Silberglanz

Ohnegleichen

Der Stoneman Taurista in zwei Tagen ist ein besonderes Mountainbike-Abenteuer.

  Heute sind mindestens 26 Starter auf dem Stoneman Taurista unterwegs.

360° Alpen und ein echter Alpenpass. Auf dem Stoneman Taurista siehst Du die Alpen wie nie zuvor.

Wie immer gilt: Deinen Startpunkt wählst Du selbst – so wie es am besten für Dich passt. Auch den Termin Deiner Fahrt kannst Du innerhalb der Saison völlig frei wählen.

Etappenaufteilung für Deine Silber-Tour (2 Tage) auf dem Stone­man Taurista

Flachau

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Flachau » Flachau

  • 60 km
  • 2.040 Hm
  • Checkpoints:
    • Penkkopf
    • Sattelbauer
  • Einstieg zum Aufstieg Sattelbauer von Altenmarkt aus
  • 5 km
Tag 2

Mandling » Flachau

  • 87 km
  • 2.660 Hm
  • Checkpoints:
    • Rossbrand
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
    • Johanneswasserfall
  • Hinweg am Morgen und Retoure abends: Flachau–Altenmarkt
  • 5 km

Wagrain-Kleinarl

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Wagrain » Flachau

  • 60 km
  • 2.040 Hm
  • Checkpoints:
    • Penkkopf
    • Sattelbauer
  • Transfer morgens Flachau-Altenmarkt, transfer abends Flachau-Wagrain
  • 5 km
Tag 2

Altenmarkt » Altenmarkt

  • 87 km
  • 2.660 Hm
  • Checkpoints:
    • Rossbrand
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
    • Johanneswasserfall
  • Hinweg am Morgen Wagrain-Altenmarkt, Rückweg am Abend Altenmarkt-Wagrain
  • 12 km
  • 120 Höhenmeter

Radstadt

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Altenmarkt » Radstadt

  • 82 km
  • 2.550 Hm
  • Checkpoints:
    • Rossbrand
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
    • Johanneswasserfall
  • Hinweg am Morgen Radstadt-Altenmarkt über Ennsradwege
  • 6 km
  • 20 Höhenmeter
Tag 2

Altenmarkt » Flachau

  • 65 km
  • 2.150 Hm
  • Checkpoints:
    • Sattelbauer
    • Penkkopf
  • Rückweg am Abend von Flachau nach Radstadt
  • 8 km

Altenmarkt-Zauchensee

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Altenmarkt » Untertauern

  • 82 km
  • 2.550. Hm
  • Checkpoints:
    • Rossbrand
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
    • Johanneswasserfall
  • Rückweg am Abend Untertauern bis Altenmarkt
  • 15 km
Tag 2

Altenmarkt » Flachau

  • 65 km
  • 2.150 Hm
  • Checkpoints:
    • Sattelbauer
    • Penkkopf
  • Rückweg am Abend: Ennsradweg Flachau-Altenmarkt
  • 5 km
  • 10 Höhenmeter

Obertauern

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Obertauern » Flachau

  • 91 km
  • 2.150 Hm
  • Checkpoints:
    • Johanneswasserfall
    • Sattelbauer
    • Penkkopf
  • Rückweg am Abend: Ennsradweg nach Radstadt. Ab dort Wanderbus oder Taxi nach Obertauern.
  • 4 km
  • 20 Höhenmeter
Tag 2

Altenmarkt » Obertauern

  • 56 km
  • 2.550 Hm
  • Checkpoints:
    • Rossbrand
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
  • Hinweg am Morgen: Bike oder Taxi Obertauern—Radstadt, alternativ Wanderbus bis Radstadt und dann per Bike auf dem Ennsradweg bis Altenmarkt
  • 4 km
  • 20 Höhenmeter

Filzmoos

Stoneman Taurista Höhenprofil Mountainbike (Salzburger Land/Österreich)

Tag 1

Filzmoos » Flachau

  • 73 km
  • 2.100 Hm
  • Checkpoints:
    • Mandlberggut
    • Forstau
    • Oberhütte
    • Johanneswasserfall
    • Sattelbauer
  • Hinweg am Morgen: vom Parkplatz gegenüber der Tankstelle – Richtung Ramsau – Beschilderung Radweg Rossbrand SW 01 folgen.
  • 4,4 km
  • 175 Höhenmeter
  • Rückweg am Abend von Flachau–Filzmoos
Tag 2

Flachau » Filzmoos

  • 74 km
  • 2.600 Hm
  • Checkpoints:
    • Penkkopf
    • Rossbrand
  • Hinweg am Morgen von Filzmoos nach Flachau
  • Rückweg am Abend entlang der SW01 bis nach Filzmoos
  • 4,4 km
  • 175 Höhenmeter

11 Tipps für Deine Silber-Tour (2 Tage) auf dem Stoneman Taurista

Mountainbike-Tour Stoneman Taurista MTB zwei Tage Silber: Kapelle am Checkpoint Mandlberggut im Salzburger Land (Österreich)
  • Der Stoneman Taurista ist in zwei Tagen gut machbar. Starte je nach Leistungs­niveau und Tageslänge trotzdem bis spätesten 9 Uhr. So hast Du genügend Puffer für Pausen – gerade an den vielen Highlights und Attraktionen – oder falls doch einmal etwas Unvorhergesehenes passiert.
  • Falls Du eine Zwischenübernachtung z. B. auf einer Hütte gebucht hast: Hast Du alles dabei, was Du über Nacht brauchst?
  • Schau Dir vorab genau die Routenkarte in Deinem Starterpaket an und lies die Etappenbeschreibungen. Präge Dir v. a. die Gefahrenstellen ein!
  • Prüfe die Wettervorhersage und nimm entsprechende Kleidung mit. Denk daran, Du wirst bis über 2.000 Meter Höhe unterwegs sein. Dort ist es bei gleichem Wetter bis zu 12° C kälter als im Tal. Zudem kann das Wetter in den Alpen schnell umschlagen!
  • Lade sicherheitshalber den aktuellen GPS-Track auf Dein Smartphone. So weißt Du – falls Du einmal zweifelst – ganz schnell, ob Du noch auf der Strecke bist.
  • Am besten nutzt Du für das GPS eine App, die Karten offline speichern kann. Maps.me und HereWeGo funktionieren gut.
  • Den aktuellen GPS-Track bekommst Du nach Deiner Starterpaket-Reservierung drei Tage vor Deiner Fahrt per E-Mail. Auch die Ausgabestellen und Logis-Partner haben immer den aktuellen GPS-Track mit allen saisonalen Anpassungen.
  • Nimm genügend Wasser und Verpflegung mit. Füll besonders Deine Wasserreserven immer wieder auf, wenn Du an einer Wasserstelle vorbei kommst. Vielleicht ist die nächste temporär unzugänglich.
  • Nimm Dir an den Checkpoints Zeit, die Infotafel zu lesen. Sie informiert über die Umgebung und den kommenden Abschnitt des Stoneman Taurista.
  • Besonders wenn Du allein fährst: Informiere Deine Ausgabestelle für das Starterpaket, wenn Du später als geplant zurückkommst oder abbrichst. Die Telefonnummer findest Du auf der Routenkarte in Deinem Starterpaket.
  • Besonders im Bereich der Oberhütte und dem nachfolgenden Pass ist das Mobilfunk-Netz instabil. Nimm eine Trillerpfeife mit, wenn Du allein fährst!

Die Kilometer- und Höhenmeterangaben beziehen sich auf den Rundkurs des Stoneman Taurista.  Transferwege von den Logis-Partnern zu den Einstiegspunkten variieren.

Für Deine Silber-Tour eignet sich der Ennsradweg als Transfer-Strecke nach und vor jeder Etappe. Er verläuft von Flachau bis Mandling und ist vollständig beschildert. Ab Wagrain ist die Zufahrt ebenso auf einem Radweg möglich.

Der Ennsradweg ist in der offiziellen Routenkarte, die jedem Starterpaket beiliegt, markiert.

Wichtig: Bahn und Bus fahren während der Stoneman Taurista-Saison im Tal nur mit niedriger Taktzahl. Der Shuttle per Bike oder Taxi ist daher die sicherere Variante.

  15 Jahre Stoneman: Das muss gefeiert werden!  

Unser Knaller zum Geburtstag: Jede weitere Card kostet nur 15 €! Jetzt einfach Team-Gutschein im Shop kaufen » und zusammen auf dem Stoneman abfeiern!


Du hast Fragen rund um Dein Stoneman Taurista-Mountainbike-Erlebnis?
Kontaktier uns gern – bei Facebook, Instagram per E-Mail oder Telefon.

Stoneman Taurista-Saison 2024: 6. Juni bis 29. September

SMTm_Höhenprofil_2024215_FBN_Web_footer
SMTm-Facts_white
Stoneman Taurista: Wo der Berg ruft und das Mountainbike groovt!
Starterpaket reservieren